Bulbs4kids - Tulpenzwiebeln für den Frühling

Auch in diesem Jahr erhielt die Bischof-Ulrich-Grundschule wieder ein vollgepacktes Paket von der Initiative "Bulbs4kids". Ziel von "Bulbs4kids" ist es, die Kinder spielerisch mit der Natur vertraut zu machen und ihnen einen Einblick in die Welt der Frühblüher zu ermöglichen. Ausgerüstet mit Arbeitshandschuhen und Schaufeln machten sich einige Klassen an die Arbeit: An verschiedenen Orten auf dem Schulgelände pflanzten die Kinder Zwiebeln verschiedener Frühblüher.

Die Klasse 2e nahm sich den Schulgarten vor: Hier wurden die Zwiebeln in Blumenbeete und zahlreiche Töpfe gepflanzt. Zur richtigen Bepflanzung der Töpfe sortierten sie die Zwiebeln zunächst einmal der Größe nach. Die größeren Tulpenzwiebeln wurden weiter unten gepflanzt, während eine Schicht weiter oben die kleineren Blumenzwiebeln gesetzt wurden. Die Schülerinnen und Schüler waren fleißig dabei und sind nun sehr gespannt, ob die Arbeit im Frühjahr durch ein Blütenmeer belohnt wird!

Tulpenzwiebeln Zwiebeln setzenmit erde bedecken

 

Weitere Informationen zu Bulbs4kids:

Initative Bulbs4kids

Thema Obst und Gemüse - Die zweiten Klassen besuchen den Illertisser Wochenmarkt

Nachdem die Schülerinnen und Schüler im HSU-Unterricht verschiedene Obst- und Gemüsesorten kennen gelernt und erfahren hatten, aus welch weit entfernten Ländern Obst und Gemüse aus dem Supermarkt teilweise kommen, durften sie am 29.12. mit ihren Klassenlehrerinnen auf den Illertisser Wochenmarkt gehen.

Dort durften sie selbst recherchieren, welche Leckereien es dort zu kaufen gibt, wo Obst und Gemüse auf dem Wochenmarkt herkommen und wie früh die Marktleute morgens schon auf den Beinen sind.

IMG 20231129 084207IMG 20231129 084235jpg

IMG 20231129 085808jpg

IMG 20231129 092925

Zum Abschluss kauften die Kinder noch leckere Äpfel aus der Region, die sie sich dann in der Esspause schmecken ließen.

Miteinander wertvoll - Schulversammlung zu den Themen "Höflichkeit und Schulregeln"

Am 24.11. war es zum ersten Mal soweit: Die Klassen der Bischof-Ulrich-Grundschule trafen sich jahrgangsstufenweise in Aula und Turnhalle zur Schulversammlung. Je zwei Klassen präsentierten ihren Mitschülern und Mitschülerinnen ihre Ideen zu den Themen "Höflichkeit und Schulregeln" aus unserem Wertekonzept.

Die Klasse 2a hatte sich die Stopp-Regel vorgenommen: Die Schülerinnen und Schüler erklärten den anderen Zweitklässlerinnen und Zweitklässlern sehr anschaulich mit Bildkarten und einem Rollenspiel, wie die Stopp-Regel im Ernstfall angewandt werden kann. Die Klasse 2c hatte ein sehr fröhliches Lied zum Thema "Begrüßen" vorbereitet. Denn wir alle wissen, dass der Tag viel besser startet, wenn man in freundliche Gesichter schaut, die einen morgens begrüßen.

Auch die Klassen der anderen Jahrgangsstufen hatten gemeinsam mit ihren Lehrerinnen tolle Präsentationen und Vorträge vorbereitet, um den Kindern der anderen Klassen zu zeigen, dass ein freundlicher und höflicher Umgang miteinander, den Schulalltag sehr erleichtert.

Wir sind schon sehr gespannt, was sich die Klassen für den Themenblock "Friedlicher Umgang" am 29.02. einfallen lassen.

Grüne Meilen für das Klima - Die Kinder der Bischof-Ulrich-Grundschule Illertissen sammeln mit!

Seit 2002 sammeln zahlreiche Kindergarten- und Schulkinder "Grüne Meilen" für das Weltklima. Die Aktion "Kleine Klimaschützer unterwegs" wurde vom "Klima-Bündnis" ins Leben gerufen. Alle Kinder Europas sind eingeladen, etwas für das Klima zu tun und eine symbolische Weltreise um die Welt anzutreten.

Am Montag, den 25.09.2023 startete die Aktion auch an der Bischof-Ulrich-Grundschule Illertissen. Die Kinder aller Klassen sammelten Grüne Meilen für das Klima. Jedes Kind erhielt von seiner Klassenlehrerin ein Sammelalbum, in das für jede gesammelte Meile ein Aufkleber eingeklebt werden durfte. Die Kinder sammelten vier Wochen lang "Grüne Meilen", indem sie klimafreundlich unterwegs waren und z. B.  zu Fuß oder mit dem Roller/Rad in die Schule kamen.

Am 08. Dezember wurde es dann spannend: Die Klassenlehrerinnen hatten fleißig Grüne Meilen gezählt. Alle Kinder versammelten sich in der Aula und warteten gespannt auf das Endergebnis. Die Umweltbeauftrage Frau Goldschmidt gab es schließlich bekannt: Insgesamt haben die Schülerinnen und Schüler der Bischof-Ulrich-Grundschule 11.163 Grüne Meilen gesammelt. Das Ergebnis unserer Schule wurde an das Klimabündnis übermittelt, und insgesamt konnten am Dienstag, den 05. Dezember 2023 3.670.936 Grüne Meilen von über 250.000 Kindern aus 11 Ländern auf der Klimakonferenz in Dubai überreicht werden. Die Kinder waren sehr erstaunt über das großartige Ergebnis und wollten dann natürlich auch noch wissen, welche Klasse der BUGS am fleißigsten gesammelt hatte.

Ergebnisse

Dazu waren extra die zweite Bürgermeisterin Helga Sonntag und der Klimabeauftragte der Stadt Illertissen, Simon Ziegler gekommen, um den Klassensprecherinnen und Klassensprechern die Urkunden sowie ein Umweltbuch zu überreichen. Die Klasse 4c hatte die meisten Grünen Meilen gesammelt und erhielt zusätzlich ein Umweltspiel.

siegerehrung2 Siegerehrung

Alle Klassen zeigten ihr großes Engagement für den Klimaschutz und machten den Erwachsenen deutlich, wie wichtig ihnen das Klima ist.

Klassensprecher1

Wir freuen uns sehr, Teil dieser tollen Aktion zu sein und werden auch im nächsten Schuljahr wieder fleißig mitsammeln! Ein herzlicher Dank geht an die Stadt Illertissen, die die BUGS schon seit Jahrzehnten beim Grüne Meilen sammeln unterstützt und die Preise spendiert.

b1da46f558

 Quelle Graphik: www.kindermeilen.de

 

Wollt ihr/Wollen Sie mehr Infos? Die gibt es hier:

Kinderbrief

Elternbrief

Homepage der Kindermeilen-Aktion

Ergebnisse der Bischof-Ulrich-Grundschule auf der Homepage der Kindermeilen-Aktion

Elterninfo - Grüne Meilen